Laurahütte

Der Rentner Wilhelm Retzer aus Freinsheim ließ 1845 in seinem 80 Tagewerk umfassenden Leistadter Waldgebiet eine Schutzhütte aus Stein errichten. Durch die am Eingang eingebauten drei Säulen bekommt dieses Bauwerk den Charakter einer kleinen Halle. Zu Ehren seiner Gattin Laura geb. Schleicher erhielt die Hütte diesen Namen. 1856 verstarb Wilh. Retzer. Der Wald wurde im Auftrag der Erben versteigert und ging an 30 Leistadter Bürger über. Die Laurahütte selbst wurde der Obhut des Drachenfels-Clubs vermutlich um 1875 anvertraut.

Bildergalerie Laurahütte

 

Baudenkmäler

Drachenfels-Club im Magazin der Sparkasse Rhein-Haardt

In Ihrer Oktoberaugabe 2017 berichtet die Sparkasse Rhein-Haardt über den Drachenfels-Club. Wir möchten uns auf diesem Wege für die Möglichkeit bedanken auf den Verein und seine Aufgaben und Ziele aufmerksam machen zu können.

Bedanken möchten wir uns auch noch einmal für die Spende die wir in diesem Jahr erhalten haben.

Hier geht es zum Bericht

Arbeitseinsätze

Unser nächster Arbeitseinsatz ist am 04.11.2017 - Treffpunkt 9:00 Uhr Nolzeruhe –Dach säubern, Bank streichen, anschließend geht es noch zum Strausplatz. Interessierte Helfer geben uns bitte kurz Bescheid, dass wir besser planen können. Wir freuen uns!

Hier waren wir bisher im Einsatz... 

Bei unseren Arbeitseinsätzen haben wir neben der Arbeit auch immer viel Spaß. Möchten Sie sich ebenfalls einbringen für unser schönes Bad Dürkheim? Interessierte Helfer können sich jederzeit bei unserer Geschäftsstelle unter

Tel: 06322-9588300
oder Email: info(at)drachenfelsclub.de

melden und in die Helferliste für Arbeitseinsätze, Feste usw. aufnehmen lassen!
Schon an dieser Stelle vielen Dank für die Unterstützung!

Mitgliedschaft

Der Mitgliedsbeitrag im Verein kostet pro Jahr nur 15,00 € pro Person.

Beantragen Sie jetzt einfach Ihre Mitgliedschaft.

Mitglied werden